Etappe 1

12.07.2019 / ETAPPENSTART - 18:30 UHR

Nach 2010 und 2012 wird die Erzgebirgstour wieder auf dem Autodrom Most eröffnet. Zum letzten Mal machte die Tour 2013 mit einer Sprintankunft auf der Rennstrecke halt. Die Etappe von Olbernhau zum Autodrom Most gewann damals Markus Illmann vor Rico Blechschmidt.

Zum zweiten Mal nach 2009 beginnt die Erzgebirgstour mit einem Mannschaftszeitfahren. Ob das einen Einfluss auf den Gesamtsieg am Ende der Tour haben wird? Wohl kaum – denn es gilt nur 2 Runden auf der 4,2 Kilometer flachen Rennstrecke in Tschechien zu absolvieren.

Die Mannschaften (mind. 2 Fahrer(innen)) starten im “30-Sekunden-Takt”. Überquert der zweite Fahrer eines jeden Teams die Ziellinie, wird die Zeit gestoppt. Alle weiteren Fahrer des Teams müssen innerhalb von zwei Minuten die Ziellinie nach der gestoppten Zeit überqueren. Geschieht das nicht (ausgenommen Sturz / Defekt), gibt es eine 3-minütige Zeitstrafe. Einzelstarter absolvieren ebenfalls das Mannschaftszeitfahren als Einzelzeitfahren. Sind Sie langsamer als das langsamste Team, erhalten Sie diese Zeit im Gesamtklassement gutgeschrieben. Sind Sie schneller, zählt die tatsächlich gefahrene Zeit.Das Mannschafts/Einzelzeitfahren geht in die Fahrer,- und Mannschaftswertung ein. Sprintpunkte oder Zeitgutschriften werden nicht vergeben.