2022 / DIE NEUERUNGEN IM ÜBERBLICK

2022 / DIE NEUERUNGEN IM ÜBERBLICK

Wir wünschen Euch ein gesundes Jahr 2022 mit vielen sportlichen Erfolgen und möchten diesen Beitrag nutzen, um Euch über die Neuerungen der diesjährigen Rundfahrt vom 08-10.Juli zu informieren:

  • nur 300 Startplätze sind zu vergeben
  • identische Startgebühren wie in 2021, jedoch Erhöhung des “Nachlasses für Mannschaften” (Sammelanmeldung) auf 15%
  • eigenes Frauenstarterfeld (Start eine Minute nach den Männern) ab 40 Starterinnen
  • Zeitbonifikationen für die Top 3 an jeder Berg, -Sprint und Zielwertung
  • neue Definition “Teilnahmevoraussetzung”: Offen für alle Breiten-, Hobby- und Freizeitradsportler (m, w, d). Nicht startberechtigt sind Sportler und Sportlerinnen einer bei der UCI (Union Cycliste Internationale) gemeldeten Sportgruppe. Lizenznehmer (m, w, d) des BDR sind, unter Berücksichtigung der oben genannten Einschränkung, startberechtigt. Über eine Teilnahme von Sportlern/Sportlerinnen anderer Sportverbände mit vergleichbarer sportlicher Qualifikation entscheidet der Veranstalter im Einzelfall. Anmeldende, die in den letzten 5 Jahren in Dopingdelikte verstrickt waren (als Sportler/Sportlerin oder in anderen Funktionen) sind nicht startberechtigt.
  • neues Finisher-Präsent

In 2022 wird es wieder ein Mannschaftszeitfahren (Etappe 2) geben. Dazu folgt in den nächsten Tagen ein separater News-Artikel. Einzelstarter haben während des Zeitfahrens frei. Das Reglement und die Etappen werden wir am 12.März 2022 veröffentlichen. Der Anmeldestart erfolgt am 26.März 2022.

“EUER ERZGEBIRGSTOUR TEAM”