Kontakt

Radsportverein Aue e.V.

 Ansprechperson: Markus Illmann
Anschrift: Bergstraße 1 | 08280 Aue
Telefon: 0162 – 4165706
Email: tourleitung@erzgebirgstour.de

Rückblick

Erzgebirgstour 2006 - heute

Ein Überblick, in Jahren sortiert

Die Idee, eine Jedermann-Radrundfahrt durchzuführen, entstand im Juli 2006. Am 05. August des Jahres erfolgte der offizielle Startschuss der Erzgebirgstour. Verteilt auf sieben Rennen duellierten sich die ersten drei Teilnehmer der Tourgeschichte: M.Hosang, M. Illmann und Th. Heinemann. Die Erzgebirgstour ist eine Radrundfahrt für Hobby- und Freizeitsportler. Die Tour führt das Starterfeld jährlich in wechselnder Streckenführung quer durch das Erzgebirge. Diese Rundfahrt kennzeichnet sich durch ein recht anspruchsvolles Streckenprofil. Tatsächlich sind es aber die Teilnehmer, die das Rennen schwermachen. Seit 2006 beginnt die Rundfahrt regelmäßig mit dem so genannten Prolog, einem kurzen Einzelzeitfahren. Die ersten Etappen der Rundfahrt sind fast immer von sprinterfreundlichen Flachetappen geprägt. Die Gesamtwertung der Tour entscheidet sich in jedem Jahr neben den Zeitfahren vor allem im Hochgebirge. Einige Berge und Pässe stehen sehr häufig im Programm der Tour und haben im Laufe der Zeit einen geradezu mythischen Ruf erworben.

Foto: Bert Harzer Nutzungshinweis: HARZER-PRESSEFOTO

 

Der Fahrer mit der geringsten Gesamtzeit trägt das berühmte Gelbe Trikot (le maillot jaune) des Führenden der Gesamtwertung. Dafür werden die von den Fahrern benötigten Zeiten aller Etappen zusammengerechnet. Eventuelle Zeitgutschriften werden von der Gesamtzeit subtrahiert. Erstmals seit Gründung der Rundfahrt 2006, wurde im Jahr 2009 die Bergwertung um den Kampf des besten Bergfahrers eingeführt. Die Tourleitung stellt für die Führenden der Berg,- Sprint,- und Fahrerwertung das Gepunktete,- Grüne,- und Gelbe Trikot zur Verfügung. In Folge der Erzgebirgstour ist der Radsportverein Aue e.V. entstanden. Seit 2010 organisiert der Radsportverein Aue e.V. die Erzgebirgsrundfahrt. Mit der Bekanntgabe der Tour 2012 wurde das „Grüne Trikot“ für den besten Sprinter dieser Rundfahrt eingeführt. Von 2014 bis 2015 bekamen die Finisher zur Siegerehrung ein Finishershirt überreicht. In 2014 wurde der „aktivste Fahrer“ der Tour von der Rennleitung mit einem Sonderpreis geehrt. In 2015 wurde dieser Sonderpreis jedoch wieder abgeschafft. Seit 2016 wird die Rundfahrt im Juli an nur noch einem Rennwochenende (inkl. Freitag) durchgeführt. In 2017 wurde die Frauenwertung eingeführt. Das pink-schwarze Woman-Trikot, welches die beste Frau im Starterfeld kennzeichnet, ist das mittlerweile vierte Wertungstrikot bei der Erzgebirgstour.

Zahlen, technische Angaben und Statistiken der letzten Jahre

BESTER SPRINTER (GRÜNES TRIKOT)
Jahr
Fahrer
2012 Markus Illmann
2013 Matthias Pönisch
2014 Roman Kaden
2015 Robert Walther
2016 Christian Rose
2017 Daniel Knyss
Beste Frau (schwarz pinkes Trikot)
Jahr
Fahrerin
2017 Cornelia Brückner
Bester BERGFAHRER (GEPUNKTETES TRIKOT)
Jahr
Fahrer
2009 Georg Breitfeld
2010 Alexander Steiner
2011 Thomas Hoffmeister
2012 Thomas Hoffmeister
2013 Benjamin Mehner
2014 Tobias Sowade
2015 Robert Walther
2016 Vincenz Porstmann
2017 Tom Walther
MANNSCHAFTSSIEGER
Jahr
Team
2006
2007 Team Erzgebirge
2008 Team Aue – Schwarzenberg
2009 SAXON BANK
2010 VELO minerai de la montagne
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
ANZAHL DER ETAPPENSIEGE
Anzahl
Fahrer
16 Markus Illmann
9 Hans-Georg Sobek
8 Thomas Hoffmeister
8 Robert Petzold
4 Thomas Heinemann
4 Robert Walther
4 Andreas Dinger
3 Jörg Buschmann
3 Martin Lohse
2 Adrian Scholz
2 Roman Pitsch
2 Alexander Steiner
2 Alexander Akel
2 Kevin Kuhnt
2 Benjamin Mehner
2 Christian Schott
2 Tobias Sowade
2 Andre Eichhorn
2 Michael Kopf
1 Thomas Bauer
1 Sebastian Vogel
1 Rico Blechschmidt
1 Steffen Milew
1 Michael Hosang
1 Georg Breitfeld
1 Tobias Heß
1 Jörg Pacher
1 Werner Grundkötter
1 Roman Kaden
1 Vincenz Porstmann
1 Arno de Wispelaere
1 Daniel Knyss
1 Michael Schaefer
Etappen im Gelben Trikot
Anzahl
FAHRER
26 Markus Illmann
12 Thomas Hoffmeister
10 Robert Petzold
8 Alexander Steiner
6 Hans-Georg Sobek
6 Robert Walther
3 Christian Schott
3 Thomas Bauer
3 Jörg Buschmann
3 Andre Eichhorn
2 Kevin Kuhnt
2 Michael Kopf
2 Arno de Wispelaere
1 Andreas Hacke
1 Benjamin Mehner
Etappen im Bergtrikot
Anzahl
FAHREr
10 Thomas Hoffmeister
6 Alexander Steiner
6 Benjamin Mehner
5 Georg Breitfeld
5 Robert Walther
3 Martin Lohse
3 Robert Petzold
3 Tobias Sowade
1 Andre Eichhorn
1 Werner Grundkötter
1 Arno de Wispelaere
1 Tom Walther
Etappen im Grünen Trikot
Anzahl
FAHRER
6 Robert Walther
5 Markus Illmann
5 Matthias Pönisch
4 Roman Kaden
3 Christian Rose
3 Daniel Knyss
2 Benjamin Mehner
1 Andre Eichhorn
1 Jörg Buschmann
1 Michael Kopf